The Slacktory

Um ein kleines Abenteuer zwischendurch zu erleben, braucht man nicht unbedingt in die Berge zu gehen. Gerade an Regentagen ist es sowieso gemütlicher drinnen. Urban Exploration, das Erkunden von ungenutzten Einrichtungen, bietet die passende Abwechslung. Auf unkonventionelle Weise wird der urbane Raum neu entdeckt. Dabei begibt man sich in alte Industrieruinen, Kanalisationen, Katakomben oder andere schwer zugängliche Räumlichkeiten, sogenannte Lost Places, die durch ihren Verfall und die Verlassenheit oft eine faszinierende Ästethik aufweisen.

Ein solcher Lost Place ist die alte Fabrikhalle neben der Veveyse beim Bahnhof in Vevey. Kurz bevor diese abgerissen wurde, haben wir ihr an einem verregneten Samstag einen Besuch abgestattet, um darin zwei 25 m und 22 m lange Highlines zu spannen. Bereits früher aufgesucht wurde der Ort von den Aktivisten der «Welsch Highliner», mit denen wir an dem Tag das Vergnügen hatten, zusammen unterwegs zu sein. Mit dabei waren 12 Leute aus unterschiedlichen Orten der Deutsch- und Welschschweiz, sowie aus München, Bayreuth und Neuseeland. Da es keine Sprache gab die alle verstanden hätten, wurde munter gewechselt zwischen Englisch, Schweizerdeutsch, Hochdeutsch und Französisch. Wir verstanden uns jedenfalls sehr gut und von dem oft zitierten Röstigraben war nichts zu spüren. Wobei man anmerken muss, dass wir als geübte Highliner auch keine Probleme mit Gräben und sonstigen Abgründen haben. Im Gegenteil lieben wir es, Grenzen zu überwinden und Neues zu entdecken.

2 Kommentare zu “The Slacktory”

  1. Fabian

    very special lost place! ilike 6/6 veryvery

  2. Markus

    Eigentlich schon eine spannende Idee mal im urbanen Raum unterwegs zu sein, aber ist da dass Risiko nicht sogar ein wenig Höher als in den Bergen, man weiß doch nciht wie instabil das ganze ist. Andererseits kein Spaß ohne Risiko. Eine andere Frage hätte ich aber noch wie ist das eigentlich rechtlich, darf man da einfach so auf das Gelände, könnte mir vorstellen das das nicht so einfach ist.

Einen Kommentar schreiben: