Partnerschaft mit Landcruising

Als ich diesen Sommer von Landcruising zwecks Sponsoring angefragt wurde, musste ich nicht lange überlegen. Mir gefällt nicht nur ihre Philosophie, sondern auch ihre sympathische Art. Sie haben so manche beeindruckende Slackline-Projekte realisiert und das jeweils mit viel Stil.

Landcruising gehört unbestritten zu den innovativsten Slackline-Firmen. Spätestens seit der Lancierung des Polyester-Bandes «White Magic», das durch seine hervorragenden Eigenschaften überzeugt, dürfte sie jeder in der Slackline-Szene kennen. Dieses Band, mit dem Stefan und Damian von Landcruising Anfang 2009 die 200m-Marke im Longlinen knacken konnten, ist nach wie vor mein Favorit für Longlines und Highlines. Mit der Entwicklung des ersten Slackline-Bandes aus der sehr leichten und robusten Dyneema-Faser, das für extrem lange Lines entwickelt wurde, ist ihnen dieses Jahr ein weiterer Meilenstein gelungen. Kürzlich konnten sie mit den Slackdog-Weiterentwicklungen «Lynx» und «Zilla» zwei Band-Fixierer vorstellen, die sich so mancher Slackliner schon lange herbeigesehnt hat. Man merkt, das hinter den Produkten selber passionierte Slackliner stehen, die konsequent auf Qualität setzen statt billige Massenware zu vertreiben.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und zukünftige gemeinsame Highline-Projekte, sei es in den Alpen oder in der Sächsischen Schweiz. Es ist mir eine Ehre, als erster Schweizer dem Landcruising-Team anzugehören. Mit Helmar Fasold, Grischa Rulle und Daniel Pfitzer sind zudem drei weitere leidenschaftliche Highliner neu mit im Team, mit denen ich dieses Jahr besonders viele Projekte gemeinsam machen durfte. Mehr über uns erfährt man auf der LC Team-Seite.

Einen Kommentar schreiben: